buerotipp.de
StartseiteMyBŘroTippInfo-CenterInfo-LinksDownloadsForum
 

Menu

Arbeit

Aus- / Weiterbildung

Beratung

BŘrobedarf

Dienstleistung

Finanzen

Infodienste

Marketing/Werbung

Rechtshilfe

Reise

Steuern

Transport/Kuriere

Veranstaltungen

Kommunikation

Vertrieb

Login
Benutzername

Passwort

Sicherheits-Code: Sicherheits-Code
Sicherheitscode eingeben

Kostenlos registrieren!. Gestalten Sie Ihr eigenes Erscheinungsbild. Passen Sie das Seitenlayout Ihren Wünschen an

Wer ist Online ?
Zur Zeit sind 29 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

BŘro - Spiele

Hexxagon

Simon

PacMan

Asteroids

Hangman

Snake

Space Invaders

Tic Tac Toe

Tetris

Agile Unternehmen brauchen ein agiles Mindset
Geschrieben am Monday, 20.March. @ 13:40:14 CET von firmenpresse

Allgemeines Adenion schreibt "Leadership-Experte Joachim Simon kritisiert: Business Schools h├Ąngen der Realit├Ąt hinterher



Braunschweig, 14. M├Ąrz 2017.

Immer mehr Unternehmen arbeiten agil. Die starren Strukturen und Hierarchien weichen einem Teamgedanken und die Kommunikationswege kennen viele Richtungen statt nur einer. Agilit├Ąt in Unternehmen erfordert aber mehr als nur neue Kommunikationswege. Sie erfordert vielmehr eine massive Ver├Ąnderung des kompletten Denkens und Handelns - der F├╝hrungskr├Ąfte, der Mitarbeiter und des agilen Systems an sich. Die klassischen Management- und F├╝hrungsmethoden, die immer noch Bestandteil vieler Lehrinhalte von Business Schools und wirtschaftswissenschaftlicher Fakult├Ąten sind, weichen immer mehr agilen Management- und F├╝hrungsmethoden. So weit, so gut. Doch reichen diese nicht aus. Die Zukunft geh├Ârt dem agilen Mindset, Menschen, die weitgehend selbstverantwortlich, selbstst├Ąndig und im Interesse des Teams interagieren und dabei ihr eigenes Ego gewinnbringend einsetzen. Meistens bedeutet das, das eigene Ego zu z├╝geln.



"Agiles Arbeiten ist nicht vom Himmel gefallen. Seit vielen Jahren ist das ein Trend. Die digitale Revolution, die aufkommende Industrie 4.0 sowie die dezentrale Steuerung von global operierenden Unternehmenseinheiten beschleunigen die Notwendigkeit, agil zu arbeiten. Mitarbeiter sitzen nicht mehr im B├╝ro, sondern auch zu Hause oder sogar in der Strandbar. Teams sind nicht mehr zwingend physisch an einem Ort konzentriert, Teammitglieder k├Ânnen weltweit verstreut sein. Und Abteilungen arbeiten in globalen Kontexten", beschreibt der Braunschweiger Leadership-Experte Joachim Simon die Situation. Diese Art zu arbeiten hat sich bereits in agilen Methoden auch an den Hochschulen durchgesetzt. Die Lehre hat sich angepasst. "Aber leider nicht genug", kritisiert Simon. Denn was in Wahrheit gebraucht werde, sei nicht nur das agile Handwerkszeug, sondern ein komplett agiles Mindset. Das sei weit mehr, als agile Managementmethoden zu beherrschen. "Menschen m├╝ssen sich immer mehr selbst f├╝hren und Eigenverantwortung f├╝r ihre Performance sowie ihre Ergebnisse ├╝bernehmen. Selbst├Ąndigkeit wird immer mehr gefragt. Und Selbst├Ąndigkeit ist allzu oft das Gegenteil von F├╝hrung oder gef├╝hrt werden. Zum agilen Mindset geh├Ârt die eigene Pers├Ânlichkeitsentwicklung."





Der F├╝hrungskr├Ąfte-Trainer sieht vier Trends, die die Notwendigkeit eines agilen Mindsets beschleunigen. Erstens: Unternehmen werden immer selbstorganisierter und trachten danach, Entscheidungen auf mehr Schultern abzust├╝tzen - vor allem, um Entscheidungsengp├Ąsse durch ├╝berlastete F├╝hrungskr├Ąfte zu vermeiden. Zweitens: Unternehmen haben eine gesellschaftliche Verantwortung. Profite werden zuk├╝nftig kein Selbstzweck mehr sein. Und Mitarbeiter werden Teil dieser gesellschaftlichen Verantwortung werden. Wer in Zukunft noch bedeutsam sein m├Âchte, muss daf├╝r auch etwas Bedeutsames leisten. Drittens: Es werden sich neue Arbeitsformen etablieren, die die Trennung von Berufs- und Privatleben fast vollst├Ąndig aufl├Âsen werden. Die alte Forderung nach Work-Life-Balance durch Trennung von Arbeits- und Privatleben wird zur Makulatur. Zuk├╝nftig wird der Mitarbeiter selbst entscheiden k├Ânnen und m├╝ssen, wie er seinen Ausgleich zwischen Job und Familie schafft. Und viertens: Die Wirtschaft wird immer dezentraler und vernetzter. Netzwerke, Projektteams und Wissenszirkel werden wichtiger. Geschwindigkeit schl├Ągt Gr├Â├če. Ergebnisse werden kollektiver, die Kommunikation untereinander deswegen wichtiger.



"Jeder dieser Trends ruft schon f├╝r sich genommen nach einer Ver├Ąnderung. Sie finden aber parallel und je nach Unternehmen in unterschiedlicher Auspr├Ągung und Geschwindigkeit statt. Die Zeit der Egos scheint vorbei. Das agile Mindset fordert eine Selbstf├╝hrung, die sich integriert, ohne sich unterzuordnen. Auch werden die neuen Manager der Generation Y die alten, heute noch oft gelebten Hierarchien nicht mehr akzeptieren. Individuelle Potenziale f├╝r das gemeinsame Ziel einzusetzen, wird auch f├╝r F├╝hrungskr├Ąfte zur Selbstverst├Ąndlichkeit werden und die egogeleiteten Interessen Einzelner ersetzen", ist sich Simon sicher. Das agile Mindset werde kommen und besonders kleinere, mutige und innovative Unternehmen w├╝rden diese Entwicklung anf├╝hren.



Es sei an der Zeit, so Joachim Simon, der mit F├╝hrungskr├Ąften arbeitet und sie darin unterst├╝tzt, ihre pers├Ânliche Leadership-ID, ihre Identit├Ąt als F├╝hrungskraft, zu entwickeln, dass sich auch die Studieng├Ąnge der Business-Schools darauf einstellen. Die eigene Pers├Ânlichkeit, die Themen Selbstf├╝hrung, "Egoleading" und verantwortliches Handeln sowohl im System als auch im Kontext gew├Ânnen an Bedeutung. Das bisherige Vermitteln reiner Werkzeuge reiche nicht aus, um Unternehmen und F├╝hrungskr├Ąfte zukunftsfit zu machen.



Weitere Informationen ├╝ber den F├╝hrungskr├Ąfteentwickler Joachim Simon, seine besonderen Trainings und Programme, seine Leadership-ID Online-Academy sowie zu den Themen F├╝hrung und Selbstmanagement gibt es unter www.joachimsimon.info und www.egoleading.de

Notiz: "

 

Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Allgemeines
· Nachrichten von firmenpresse


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Allgemeines:


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Vorhandene Themen

Allgemeines

"Agile Unternehmen brauchen ein agiles Mindset " | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden



Startseite
▄ber BŘrotipp
Partner
Presse
Suche
Kontakt
Impressum
 
  [Startseite ] [ MyBueroTipp ] [ Info-Center ] [ Web-Infos ] [ Verzeichnis ] [ Downloads ] [ Forum ]

buerotipp.de ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in buerotipp interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
ę 2000-2016 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.


Erstellung der Seite: 0.03 Sekunden